17.08.2002

Hochwassereinsatz der Fachgruppe Logistik im Raum Bitterfeld

Hochwassereinsatz: Einsatz der Fachgruppe Logistik im Raum Bitterfeld

Die Geschäftsstelle Gießen alarmierte den Ortsverband Grünberg am 17.08.2002, um die eingesetzten Kräfte im Raum Bitterfeld mit der Fachgruppe Logistik Material zu unterstützen. Kurz darauf traf die Anfrage von Seiten der Geschäftsstelle Gießen ein, ob man zusätzlich mit dem Gerät des Helfervereins auch einen Verpflegungstrupp stellen könne. Nachdem auch dieser mit der vereinseigenen Feldküche und dem vereinseigenen LKW zu wege gebracht war, konnte die Kräfte noch in der Nacht Richtung Bitterfeld abrücken. Auf dem Gelände des Ortsverbandes Wolfen-Bitterfeld wurde eine mobile Kücheneinheit gemeinsam mit anderen Ortsverbänden aufgebaut und betrieben. Die Werkstatt fand in den Räumlichkeiten der Firma Deichmann nahezu ideale Bedingungen vor. Innerhalb des zweiwöchigen Einsatzes wurde pro Tag bis zu 1000 Portionen Essen zubereitet und ausgegeben und in den Werkstatthallen der Firma Deichmann Fahrzeuge und Geräte repariert und instandgesetzt. Trotz der für uns alle überraschenden Alarmierung als komplette Fachgruppe Logistik konnte der Einsatz mit viel Engagement der beteiligten Käfte erfolgreich durchgeführt werden.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: