14.08.2020, von Volker Drews/Felix Schmaus

Neues Einsatzmittel beim THW Grünberg

Trupp Unbemannte Luftfahrzeuge (Tr UL) des THW OV Grünberg erhält Übungsdrohne

Am 1. Juli 2020 hatte das THW verschiedene neue Teileinheiten ins Leben gerufen. Mit dieser einsatztaktischen Neuausrichtung ist auch der Fachtrupp Unbemannte Luftfahrzeuge eingeführt worden, welcher derzeit im OV Grünberg aufgebaut wird.

Haupteinsatzgerät ist hierbei ein umgangssprachlich als „Drohne“ bezeichnetes „Unbemanntes Luftfahrzeug“. Die Trupps UL sollen künftig bei der Erkundung von Schadenstellen aus der Luft die Einsatzleitungen unterstützen. Auch die Suche nach Vermissten in Kombination mit bodengebundenen Ortungseinheiten ist eine Einsatzoption des neu geschaffenen Trupps.

Anfang August wurden am Ausbildungszentrum Hoya dem OV Grünberg, sowie weiteren Ortsverbänden, die von der THW-Stiftung beschafften Übungsdrohnen übergeben.

Zusammen mit der Übergabe wurden auch die ersten beiden Einsatzkräfte in einem Intensivlehrgang im Umgang mit dem fliegenden Gerät geschult, welche mit einer abschließenden Prüfung nach Regularien des Luftfahrt-Bundesamtes abschloss.

Der OV Grünberg ist neben den Ortsverbänden Hauenstein & Heusweiler einer von 3 Standorten des neuen Fachtrupps im Landesverband Hessen-Rheinland-Pfalz-Saarland, die nun mit der Übungsdrohne erste Erfahrungen sammeln können, bevor die eigentliche, wesentlich größere Einsatzdrohne ausgeliefert werden wird, welche sich derzeit in der Beschaffung befindet.

Bei der Übungsdrohne handelt es sich um eine Drohne vom Typ „DJI Mavic 2 Enterprise“.

Diese verfügt unter anderem zusätzlich über eine eingebaute Infrarotkamera, welche Wärmeunterschiede erfasst und Temperaturen punktuell messen kann.

Wir freuen uns über den Zuwachs in unserem Ortsverband & die damit verbundene Investition in den Katastrophenschutz der Region.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: