03.12.2015, von Felix Schmaus

Jahresabschluss der Hilfsorganisationen am 03.12.2015

Bereits Anfang Dezember durften wir Vertreter aller Hilfsorganisationen des Landkreises Gießen bei uns willkommen heißen.

Quelle: LKGI / Meike Bartz

Nach kurzer Begrüßung durch den Ortsbeauftragten & Frau Landrätin Anita Schneider führte der stellvertretende KBI, Herr Leopold durch die Veranstaltung.In seiner Rede wurde nochmals die Wichtigkeit eines vielfältig aufgestellten Katastrophenschutzes hervorgehoben. Es wurde aufgezeigt, dass jede einzelne Organisation, egal ob Feuerwehr, Rettungsdienst, THW oder andere, ihre individuelle Daseinsberechtigung haben. Nur durch die Spezialisierung einer jeden Organisation ist es möglich, einen so effektiven KatS, wie im Kreis Gießen am Laufen zu halten. Anschließend wurden durch Frau Schneider Ehrungen an lange Zeit Verdienste Helfer ausgesprochen. Der Ortsverband stellte hierbei als Hausherr mit 5 Helfern einen Großenteil der geehrten, sowie auch die höchste Ehrung an diesem Abend.

Abschließend lud unsere Küchenmannschaft noch zum gemeinsamen Abendessen sowie lockerem Beisammensein ein.

Vielen dank an all unsere Helfer, welche diesen schönen Abend mit gestaltet haben.

 

Von unseren Helfern wurden geehrt:

Mind. 10 Jahre im KatS: Steffen Musch & Björn Damster

Mind. 25 Jahre im KatS: Dietmar Marx & Ulrich Schmaus

Mind. 40 Jahre im KatS: Karl-Heinz Weber


  • Quelle: LKGI / Meike Bartz

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: